Fashion & Jewelry Tipps

    Modetrend Perlen mit Do-it-yourself Anleitung

    20. November 2017

    Was mich jeden Tag aufs Neue freut? Mein megastarkes Team! Wie Ihr wisst, werde ich auf Modeschauen, Reisen und durch Architektur immer zu neuen Ideen für unsere Kollektionen inspiriert. Oftmals zeigt sich aber: die besten Gedanken werden einfach so im Atelier angestoßen, wenn wir uns beispielsweise meine neuen Entwürfe ansehen, Input von hier und da kommt, wir aufgeregt unsere Musterkollektion bewundern oder unsere Mitarbeiterinnen Anregungen geben, wie sich Modeliebhaberinnen mit den neuen Schmuckstücken stylen können.

     

    Sofort entwickelt das Ganze eine Eigendynamik. Neulich hatte Nina zufällig einige Schmuckstücke unserer neuen Perlenkollektion auf ihren Blazer gelegt, bis Carina meinte: „Wow, du solltest deinen Blazer mit Perlen besticken!“ Seitdem sind wir hier im Perlen-Wahn und verschönern unsere Klamotten mit der perlmuttfarbenen Kugel. Tatsächlich schimmern Perlen derzeit an vielen Kollektionsteilen der großen Modehäuser. Hast du ein Kleidungsstück, das langsam zu fad wird? Ich verrate dir, wie du mit einfachen Tricks aus einer langweiligen Jeans ein individuelles Kleidungsstück zauberst! Doch erst einmal der Reihe nach: Was hat es mit dem neuen Perlen-Trend auf sich?

     

    Perlen erobern die Modewelt!

    Bereits auf den letzten Modeschauen zeichnete sich der neue Trend ab. Von Gucci über Nicholas Kirkwood und Lanvin bis zu Zara, Mango und H & M, sie alle besticken mit Perlen dezent oder opulent ihre Kollektionen. Trendbegeisterte Modeliebhaberinnen dürfen im Herbst und Winter also auf Perlentauchkurs gehen, egal ob sie nach lässigen Jeans, eleganten Röcken, Kleidern und Oversize-Pullis oder Accessoires wie Schlüsselanhänger und Gürtel suchen.

    Auch in unserer aktuellen Kollektion spielt die Perle nach wie vor eine besondere Rolle. Die sonst so ruhige und besonders elegante Kugel zeigt sich jetzt trendig, modern und chique! Schon längst hat sie ihr biederes Image verloren und lässt sich auch lässig-cool kombinieren. So kannst du mit unseren (Perlen-)Ringen deine Hände wirkungsvoll in Szene setzen:

    Kleidung mit Perlen besticken: So geht’s!

    Was du dafür brauchst:

    1. Verschiedene Perlen in unterschiedlichen Farben und Größen. Gibt es unter anderem in Bastelgeschäften oder können auch online bestellt werden.
    2. Nadel, Faden und Schere

    So geht’s:

    1. Überlege dir vorher, welche Bereiche deiner Jeans du verzieren möchtest. Lege die Perlen auf, damit du siehst, wie das Endergebnis aussehen wird.
    2. Nadel und Faden von der Innenseite zur Vorderseite der Jeans stechen, Perle aufstecken und Faden von der Vorderseite durch die Innenseite ziehen. Dieses einige Male wiederholen, bis die Perle fest sitzt. Enden in der Innenseite vernähen. Fertig!

     

    Hast du es ausprobiert? Dann zeig uns gerne dein Ergebnis auf Instagram mit dem Hashtag #leafschmuckperlentrend!

     

    Weitere Tipps und Anregungen rund um die Perle findest du auch auf Pinterest: hier.

    Shopping-Tipp: Leaf Perlenkollektion im Leaf Online Shop

     

    Liebe Grüße

     

    Deine Basera

     

    Quellen:
    Blaue Perlenjacke von ZARA – Rock von GUCCI – Rote Pumps von NICHOLAS KIRKWOOD
    Bomberjacke von 3.1 PHILLIP LIM – Tweedjacke von ZARA – Sneaker von GUCCI – Jeans von ZARA

  • Fashion & Jewelry Lifestyle

    So hat mich die X-Shape gepackt

    Kennst Du das? Du musst ein Konzept schreiben, einen Text verfassen, sprich kreativ sein und starrst zunächst Stunden lang auf ein weißes Blatt Papier. Zwischendurch fällt Dir ein, Du müsstest mal wieder Deinen Schreibtisch…

    23. Juni 2017
  • Fashion & Jewelry

    So stylst Du den Marine-Look

    Ein kleines Liebesgeständnis an meine Wahlheimat: Ich liebe München! Spätestens dann, wenn die Temperaturen die 20-Grad-Marke erreichen, macht die nördlichste Stadt Italiens ihrem Kosenamen alle Ehre. Die Terrassen der Cafés und Restaurants sowie die…

    26. Mai 2017
  • Lifestyle

    So gestaltet Ihr einen schönen Muttertag

    Neulich habe ich zwei wunderschöne Sprüche gelesen, die treffender nicht sein könnten: „Die Tochter einer guten Mutter ist die Mutter einer guten Tochter.“ Und: „Eine Frau begreift erst, dass ihre Mutter recht hatte, wenn…

    27. April 2017
  • Lifestyle

    Keep smiling: Goldige Emojis für Deine Chats

    Hand aufs Herz: Kommst Du heutzutage noch ohne Emojis aus? Ich nicht. Wenn ich eine E-Mail schreibe oder mit Freundinnen per WhatsApp, Facebook & Co. chatte, drücken die süßen Symbole am besten aus, was ich sagen will! Ich…

    27. März 2017
  • Fashion & Jewelry Travel

    Mode-Shooting in Havanna: Ein Reisebericht

    Seid Ihr auch Fans von Modestrecken in Magazinen? Ich finde sie unheimlich inspirierend! Das habe ich von meiner Mutter geerbt, die schon immer in Modezeitschriften blätterte, um sich als Schneiderin über die neuesten Trends zu informieren. Wie Ihr wisst,…

    2. Januar 2017